Montagsfrage: Wo liest du im Sommer am liebsten?

Paperthin hat auf ihrem Blog mit der Montagsfrage eine schöne Aktion ins Leben gerufen. Immer zu Wochenbeginn stellt sie uns als ihren Bloggerkollegen eine Frage rund ums Thema Lesen und Bücher. Ihre derzeitige Montagsfrage hat mir so gut gefallen, dass auch ich mich diesmal mit einem Beitrag beteiligen möchte.

Lesen ist für mich wie ein Grundnahrungsmittel. Ich brauche es täglich in mal mehr mal weniger großen Portionen, und wenn ich zu lange nicht an ein Buch komme, werde ich grummelig. Auch wenn ich grundsätzlich denke, dass ich überall lesen kann, so ist mir beim Nachdenken über diese Montagsfrage doch aufgegangen, dass ich drei Lieblingsplätze habe, an denen ich im Sommer mehr als an anderen lese. Diese möchte ich euch hier vorstellen.



Platz drei - meine Couch

Okay, ihr werdet jetzt wahrscheinlich denken, dass dies ein Winterplatz zum Lesen ist. Aber nein! Ich mag nicht bei strahlendem Sonnenschein und 30° auf meiner Couch lesen, sondern am liebsten bei einem heftigen Gewitter und die gibt es bei uns hauptsächlich im Sommer. Wenn es draußen blitzt, donnert und in Strömen regnet, habe ich genau die richtige Atmosphäre für mein Buch gefunden, vor allem, wenn es sich um eine düstere Geschichte handelt.

Platz zwei - der Park

Ein See, ein Baum, eine Wiese, fröhliches Gelächter und Geschnatter um einen herum, frische Früchte aus einer Tupperdose - wenn ich die Zeit habe, in den Park zugehen, so ist diese Umgebung für mich zum Lesen beinahe ideal. Das Beste daran: Zwischendurch kurz auf der Picknickdecke einschlafen, dann weiter lesen, dann wieder ein bisschen schlafen... Das ist wie Urlaub.

Platz eins - mein Balkon

Umgeben von meinem Blumenmeer lese ich immer noch am Meisten. Hier schlage ich auch meinen Büroplatz gerne mal auf und dann heißt für mich jede Arbeitspause auch Lesepause. Dass dieser Leseplatz die reinste Erholung ist, erkennt man auch daran, dass Freunde und Kollegen einen ständig fragen, ob man im Urlaub war, weil man so zufrieden wirkt.

Unübertroffen - der Strand

Okay, das ist jetzt ein bisschen geschummelt, hier einen vierten Leseplatz einzuführen, aber es handelt sich bei diesem Platz leider meist eher um eine Utopie als um einen häufig aufgesuchten Lieblingsplatz. Nur im Urlaub schaffe ich es tatsächlich, mir genügend Zeit zu nehmen, um ans Meer zu fahren. Dann allerdings wird gelesen, was das Zeug hält.

Und, was sind deine Lieblingsleseplätze?

Posted in , . Bookmark the permalink. RSS feed for this post.

Leave a Reply

Search

Swedish Greys - a WordPress theme from Nordic Themepark. Converted by LiteThemes.com.