Hörbuch-Rezension: Val McDermands Kate Brannigan Krimis sind ein rasant-witziger Hörgenuss

Val McDermid hat als Schriftstellerin viele Gesichter. Den Profiler Tony Hill verwickelt sie am liebsten in Folter-Fälle, die mir das Blut in den Adern gefrieren lassen, ohne mich allerdings von sich überzeugen zu können, in abgeschlossenen Kriminalromanen erzeugt sie mal Hochspannung und bringt einen im nächsten zum Einschlafen. Insgesamt hat man als Leser ungefähr eine 50/50 Chance einen richtig guten Kriminalroman zu erwischen, wenn man nach einem Buch der schottischen Autorin greift. "Clean Break" gehört definitiv zu den richtig guten Krimis und ist außerdem auch noch ein tolles Hörbuch.



Ein Fall für Kate Brannigan

Die Ermittlerin Kate ist Privatdetektivin und mit allen Wassern gewaschen. Obwohl sie in "Clean Break" in den hohen Kreisen der Londoner adeligen Kunstsammler ermittelt, kann sie kaum ihre Herkunft aus einfachen Verhältnissen verbergen. Auch ihr schnittiger Sportwagen überdeckt diese Tatsache höchstens auf den kurzen ersten Blick. Kate ist Kickboxerin und in ihrem Job nicht zuletzt auch deshalb so gut, da sie ein paar (ehemalige?) Diebe und Kleinganoven in ihrem Bekanntenkreis hat.

Ein Kunstraub

In diesem Fall wird es für die toughe Kate allerdings ganz schön eng. Ein wertvolles Gemälde ist verschwunden und ihr Verdacht fällt auf einen ihrer engsten Freunde. Darum schaltet sie auch nicht die Polizei ein, als sie Zusammenhänge mit einer international agierenden Bande vermutet, sondern macht sich selbst auf den Weg zu einer spannenden Verfolgungsjagd nach Italien.

Ein spannender und trotzdem witziger Kriminalroman

Gekonnt baut Val McDermid immer wieder Spannung auf, die sie auch gerne mal durch ironische Brechungen aufs Witzigste auflöst. Auch ihre Heldin gestaltet sie selbstironisch und sympathisch. In diesem Hörbuch wird ihr von Tanja Geke leben eingehaucht. Die Stimme der Sprecherin passt so gut zu der Protagonistin, dass es einem beim Zuhören vorkommt, als würde Kate uns selbst ihre Geschichte erzählen. Ich bin sicher, dass ich mir noch weitere Fälle für Kate Brannigan anhören werde, und kann euch nur empfehlen, dasselbe zu tun.

McDermid, Val: Clean Break. Gelesen von Tanja Geke. Ungekürzte Lesung von Audible.de

Posted in , , , . Bookmark the permalink. RSS feed for this post.

Leave a Reply

Search

Swedish Greys - a WordPress theme from Nordic Themepark. Converted by LiteThemes.com.