Hohe Kante Challenge Update

Und hier kommt noch ein kurzer Challenge-Update-Post zu der zweiten Challenge, an der ich teilnehme, der Hohe Kante Challenge. Ich habe im Februar wieder acht Bücher gelesen und für die ersten beiden Bücher je 2, für die übrigen sechs je 1€ mein Challenge-Kistchen gesteckt. Auch wenn ich hier etwas nachgelassen habe, so war ich immerhin fleißiger, was Rezensionen angeht. Alle Bücher habe ich rezensiert oder Artikel zu ihnen vorbereitet. Hier kommen also meine Februar-Lektüren:



Scott Bradfield: Die Leute, die sievorübergehen sahen – ungewöhnlicher Blick auf die amerikanische Gesellschaft
Michael Hjorth und Hans Rosenfeldt: der Mann, der kein Mörder war – sozialkritisches Krimi-Hörbuch aus dem hohen Norden (Rezension folgt)
David Nicholls: Zwei an einem Tag – herrlicher Liebesschmöker (Rezension folgt)
Michaela Pahr: DerSeifenblasenverkäufer – ebenso schillernder wie lebenskluger Generationenroman
Nadine Petersen: Eisbach – Münchener Regionalkrimi über einen Serienmörder, der viel näher ist, als man denkt
Per Petterson: Ist schon in Ordnung – die Geschichte einer Kindheit in Norwegen (Rezension folgt)
Torsten Schulz: Nilowski – eine düstere und doch fesselnde Freundschaftsgeschichte (Rezension folgt)



Wenn dir mein Post gefallen hat, kannst du deinen nächsten Buch-Einkauf gleich über diesen Link starten: 
Für Leser aus der Schweiz geht es hier entlang: 

Ich darf mich über eine kleine Provision von Bücher.de oder Bol.ch freuen und du bezahlst nichts extra.

Posted in , . Bookmark the permalink. RSS feed for this post.

Leave a Reply

Search

Swedish Greys - a WordPress theme from Nordic Themepark. Converted by LiteThemes.com.