Was war, was bleibt und was kommt

In diesem Post werde ich etwas Licht auf meine weitere Blogplanung werfen, damit ihr wisst, was die Zukunft so bringen wird. Es ist November und das bedeutet für »Lebe Lieber Literarsich« zwei Dinge - die Oktober-Umfrage ist ausgewertet und Weihnachten nähert sich. Da nun unweigerlich die dunkle Jahreszeit beginnen wird, möchte ich euch einige gemütliche Neuerungen und atmosphärische Details vorstellen. Auf dass es schummrig werde auf meinem Blog!

Die Oktober-Umfrage

Ich wollte von euch wissen, welche Posts euch auf meinem Blog am besten gefallen, um das, was ich schreibe besser auf das, was ihr gerne lest, abstimmen zu können. Es haben sich 20 meiner Leser beteiligt und, da Mehrfachnennungen möglich waren ergab sich folgende prozentuale Verteilung:

Rezensionen: 60%
Neues vom Buchmarkt: 40%
Erzähltheorie: 30%
Persönliches: 35%

Das bedeutet natürlich, dass ihr in Zukunft vor allem eins bekommen werdet: Rezensionen über Rezensionen. Damit ich einen kleinen Lesevorsprung bekomme, werde ich nicht nur neue Titel rezensieren können, sondern euch auch Bücher vorstellen, die ich schon vor längerer Zeit gelesen habe. Da ich vor etwas über einem Jahr anfing für Suite101 zu schreiben, werde ich einige meiner Artikel hier zweitveröffentlichen, natürlich mit dem entsprechenden Hinweis, dass es sich hier nicht um ganz neue Posts handelt. Außerdem ziehe ich daraus den Schluss, dass die Mischung hier eigentlich schon ganz gut gewählt ist, da immer einmal wieder Neues vom Buchmarkt und Erzähltheoretisches gepostet wird - das werde ich also beibehalten. Überrascht hat mich zunächst die hohe Prozentzahl bei »Persönliches«, die allerdings auch von der hohen Leserzahl von Posts wie Mein 2. Blogaward - übrigens der beliebteste Post im Oktober - bestätigt wird. Ich werde mich bemühen, in Zukunft etwas persönlicher zu schreiben, was ich vor allem in einer neuen Kategorie machen möchte, die viel mit der kommenden Weihnachtszeit zu tun hat...

Bald wird es weihnachten

...und darum habe ich mir überlegt, euch mehr Geschenke zu machen. Ich habe in der letzten Zeit meine Liebe zur Fotografie wieder entdeckt und möchte meinen Blog darum um eine visuelle Komponente erweitern. Zum einen bedeutet das, dass ich mehr eigene Fotos zu den Rezensionen machen werde, die euch eine Idee von der Atmosphäre in dem Buch geben sollen. Zum anderen wird es eine neue Kategorie geben, die ich »Inspiration to go« nennen möchte. Hier werde ich Fotos posten, die mich auf irgendeine Weise literarisch inspiriert haben und die ich mit euch teilen möchte. Ihr könnt sie z.B. zum Anlass nehmen, eigene Geschichten zu schreiben oder eigene Fotoprojekte zu starten. Die Fotos werde ich unter eine CC-Lizenz stellen, das heißt, ich werde sie euch zur freien Verfügung überlassen, einzige Bedingung ist, dass ihr meinen Namen als Quelle angebt (über Verlinkungen freue ich mich natürlich auch). Ab morgen schenke ich euch also jeden Freitag eine neue Inspiration, die ihr mit in euer kreatives Wochenende nehmen könnt.

Da man zur Weihnachtszeit aber nicht nur beschenkt wird, sondern sich auch Geschenke für andere überlegen muss, werden auch die Rezensionen von nun an stärker darauf ausgerichtet sein zu zeigen, für welchen Lesertyp ein Buch geeignet ist. Darüber hinaus wird es auch Geschenk-Paket-Ideen und mehr Übersichtsartikel geben. Außerdem werde ich mich an eine persönliche Bestenliste aus allen Büchern wagen, die ich 2012 gelesen habe. Ich hoffe auf diese Weise viel Neues zu bieten und würde mich darüber freuen, wenn du mir im Kommentarfeld deine Meinung dazu hinterlässt. Natürlich sind Anregungen und Kritik herzlich willkommen.

Posted in , . Bookmark the permalink. RSS feed for this post.

2 Responses to Was war, was bleibt und was kommt

  1. Ein Beitrag über Derrida wäre klasse ;-)

    Liebe Grüße,

    Joachim

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen! Wunderschöner Blog, gerade gefunden und gleich verfolgt.
    Einen schönen Samstag dir noch!
    LG

    AntwortenLöschen

Search

Swedish Greys - a WordPress theme from Nordic Themepark. Converted by LiteThemes.com.