literarische Topografien

Es ist nun schon eine Weile her, dass ich mich anlässlich einiger Hausarbeiten mit diesem Thema auseinander gesetzt habe. Nun bin ich bei der Recherche für meine derzeitige Hausarbeit erneut auf dieses kulturwissenschaftliche Modethema gestoßen, welches behauptet, dass nicht nur Bilder und Plastiken eine Räumlichkeit besitzen, sondern Literatur ebenso. Dass Orte in der Literatur wichtig sind, wissen wir spätestens seit der ausgeklügelten lieterarischen Welt Tolkiens, die da heißt Mittelerde. Seitdem haben viele Autoren ihren Werken Karten vorausgestellt, anhand derer der Leser bei seiner Lektüre mitverfolgen kann, wo sich sein Protagonist gerade befindet. Diese Karten zeigen oft, wie auch bei Tolkien, fantastische Welten, manchmal aber auch historische Städte. Andere Romane haben keine solche Karten und doch hat man als Leser nicht selten das Gefühl auch die Umgebung der Figuren hautnah zu erfahren. Es entsteht regelrecht eine Welt im Kopf. Oder aber es werden tatsächliche Städte anhand von Straßennamen, Plätzen oder Gebäuden, die es wirklich gibt, genannt, die der lokale Leser widererkennen kann (gerade in Kriminalliteratur sehr beliebt). Wieder andere erschaffen eine virtuelle "augmented Reality" in der sich der Leser zusätzlich zur Lektüre, ähnlich wie in einem Computerspiel umsehen kann. Ganz klar ist, Topografie in der Literatur ist wichtig.

Wie immer gibt es natürlich auch zahlreiche Gegenbeispiel, Werke, denen es nicht gelingt, eine räumlich erfahrbare Welt zu schaffen. Trotz Karte und zahlreicher Beschreibungen der Umgebung stellte sich z.B. bei mir bei einem Fantasy-Roman der jungen Autorin Jenny May-Nuyen, keine solche Erfahrung ein. Woran liegt dieser Eindruck und wie schafft man es als Autor, ihn zu kreieren? Ist es überhaupt essentiell, oder kommen Geschichten auch ohne räumliche Beschreibungen aus? Sind Anspielungen vielleicht mehr als überbemühte endlose Beschreibungen? Bisher ist mir noch kein Beispiel aufgefallen, in dem Raum gar keine oder nur eine sehr untergeordnete Rolle spielt, aber vielleicht fällt euch zu diesem Thema etwas ein, während ich mich auf die Suche nach Beispielen begebe.

Posted in . Bookmark the permalink. RSS feed for this post.

Leave a Reply

Search

Swedish Greys - a WordPress theme from Nordic Themepark. Converted by LiteThemes.com.