In der U-Bahn

8:30 Uhr U-Bahn-Fahrt von Hamburg-Barmbek zur Hallerstraße. Die Augenlieder noch schwer wie Blei, versuche ich mich auf den bevorstehenden Tag einzustellen, nicht einzuschlafen. Mein Blick fällt auf das altbekannte Schild mit dem Titel »Fahrradmitnahme«. Ich starre darauf und entdecke etwas, das mir nie zuvor ins Auge fiel. Ganz unten, auf dem Rand des Aufklebers steht eine Reihe von - ich sehe genauer hin - es müssen Bahnbeamte sein, stilisierte Männchen, entworfen nach dem Punkt-Punkt-Komma-Strich-Prinzip. Ich will gerade wieder wegsehen, da scheint sich eine der Figuren zu bewegen. Ich führe meine müden Augen näher zu dem Schildchen. Doch, nein, ich habe mich getäuscht, ziehe den Kopf weg und starre weiter vor mich hin. Da höre ich, kaum wahrnehmbar, eine Fistelstimme. Ich wende den Kopf, doch außer mir ist heute Morgen niemand im Wagon. Kann das etwa? Ist es möglich, dass...? Da - schon wieder, das Stimmchen. Ich schaue erneut auf das Bild und diesmal sehe ich es genau. Die Herren Strichmännchen bewegen sich. Ich gehe etwas näher heran und spitze die Ohren. Jetzt ist es sehr deutlich zu hören, sie singen.
»Fahrradmitnaaahhhme« das ist das Männlein rechts außen.

»Fahrradmitnahme, Fahrradmitnahamee«, antwortet der Chor der Bahnbeamten.

»begrenzt möglich, begrenzt möglich, begrenzt möglich«, alle, wie ein Mann, im Stakkato, bis einer ausbricht und nach vorne marschiert:

»Fahrrad feeeeeest-hal-ten« dazu macht er eine pantomimische Geste und der Chor fällt wieder ein:

»Bitte Rücksicht nehmen!«

»Bitte Rüüüüück-siiicht neh-men«, der Solist

»Rücksicht nehmen, Rücksicht nehmen«, der Chor...

Da tönt es plötzlich von anderer Seite:

»Nächste Station Hallerstraße. Der Ausstieg befinden sich in Fahrtrichtung links.«

Nur einen Moment war ich aufgeschreckt worden und hatte meinen Kopf abgewendet. Doch als ich zurück zum Fenster mit dem Aufkleber blickte, sah ich nur das altbekannte Schild »Fahradmitnahme«. Stilisierte Bahnbeamte waren nicht darauf zu sehen.

Posted in , , . Bookmark the permalink. RSS feed for this post.

Leave a Reply

Search

Swedish Greys - a WordPress theme from Nordic Themepark. Converted by LiteThemes.com.